Du hast ein fertiges Manuskript?
Du möchtest dich bei uns bewerben?

Wir freuen uns sehr, dass du dich für eine Veröffentlichung bei uns interessierst!

Du hast eine tolle Idee zu Papier gebracht. Deine Gedanken, deine Gefühle und dein ganzes Herz in diesen einen Text gesteckt. Der erste große Schritt ist getan!

Wenn du möchtest, dass wir deine Geschichte lesen, halte dich bitte an unsere Vorgaben zum Einsenden von Manuskripten. 

Was suchen wir?
Wir verlegen Manuskripte aus den Bereichen Phantastik (Fantasy, Science Fiction, Horror) und Romance (Young und New Adult, Erotik).

Sehr freuen wir uns über Texte aus den oben genannten Bereichen mit LGBTQ+ Inhalten. Hierbei wünschen wir uns Texte, bei denen der Fokus nicht unbedingt auf das “Anderssein” liegt. Gerne auch Themen wie Poly, Trans, Enby, Genderqueer oder Aro. 

Wir nehmen derzeit keine Kriminalromane oder Thriller, Biografien, Erlebnisberichte, rein politische und gesellschaftskritische Texte oder Literatur für Leser unter 15 Jahren.

Wir hoffen auf Dein Verständnis, dass die Durchsicht und Prüfung deines Manuskripts etwas dauern kann.  Für eine Eingangsbestätigung deiner E-Mail können wir ebenso aus zeitgründen nicht garantieren. Ebenso bitten wir um Verständnis, dass wir nur sehr wenige Manuskripte pro Jahr annehmen können und daher auch aus zeitlichen Gründen absagen müssen. 

Wichtig: Derzeit können wir Manuskripte nur sehr vereinzelt annehmen. Ich bitte um Verständnis, dass wir den Großteil der Einsendungen absagen müssen, uns fehlen als Kleinverlag leider die Kapazitäten für ein größeres Programm.

Deiner E-Mail fügst Du ein Exposé und mindestens 50 Seiten des Manuskriptes bei. Das Format sollte eine Word- oder Open Office Datei sein, beides bitte nicht als PDF.

Manuskripte via Post können wir derzeit leider nicht berücksichtigen und schicken sie auch nicht zurück. 

Sende uns bitte eine E-Mail mit einem aussagekräftigen Betreff an info@amrun-verlag.de.