Wissenswertes zum Amrûn Verlagsshop

Viele Bücher im Verlagsshop können signiert bestellt werden. Signiert bedeutet, der Autor schreibt persönlich seinen Namen ins Buch und manchmal (das ist autorenabhängig) etwas nettes dazu. Manche malen auch 🙂
Hat der Verleger keine oder wenig Bücher mit Signatur im Verlagslager, müssen Bücher erst zum Autor geschickt werden – und dann von dort aus zum Besteller. Die Postlaufzeit verlängert sich entsprechend. Nicht für jeden Autor können wir das anbieten. Im Zweifel fragt den Verleger (Kontakt).

Wenn im Buch beispielsweise “für Anne” oder “für Hannes” stehen soll, dann ist dies eine Widmung. Hierfür muss zwingend das Buch zum Autor geschickt werden – dann bitte den Verleger anschreiben (Kontakt) und vorher nachfragen, ob das möglich ist – es kann sein, dass ein Buch mit Widmung zusätzlich Porto kostet.

Bücher, die im Verlagslager liegen, werden einzeln per Büchersendung verschickt. Die Deutsche Post sagt, das dauert 3 bis 4 Werktage (stimmt aber nicht immer). Manchmal kann eine Sendung auch etwas länger dauern –  insbesondere Sendungen nach Österreich.

Größere Bestellungen schicken wir per Hermes oder DHL – hier haben wir immer eine Sendungsnummer parat, die Ihr gerne abfragen könnt (Kontakt) – eine Ausnahme ist es, wenn in einer größeren Sendung Bücher noch signiert werden müssen – dann geht es erst zu den jeweiligen Autoren und wird jeweils einzeln als Büchersendung verschickt. Ein Päckchen oder Paket von DHL kommt meistens innerhalb von 2 bis 3 Werktagen, von Hermes innerhalb von 3 bis 5 Werktagen bei Euch an.

Bücher, die den Status “vorbestellbar” haben, schicken wir raus, wenn das Werk aus der Druckerei kommt. Bis dahin merken wir die Bestellung vor. Ist zusätzlich “signiert” gewählt, muss das Buch vorher erst noch zum Autor zum signieren geschickt werden und geht dann zu Euch.

Wenn etwas länger dauert, fragt gerne beim Verleger nach.

Im Verlagsshop könnt ihr mit Vorabüberweisung, PayPal oder mit AmazonPay bezahlen – und den jeweils hinter den beiden letzten Anbietern versteckten zusätzlichen individuellen Zahlungsfunktionen per Kreditkarte, Lastschrift usw.
Bitte versteht, wenn Amrûn als kleiner Verlag, wenn wir Euch noch nicht kennen, erst Bücher rauschickt, wenn die Bezahlung angekommen ist.  Klappt etwas nicht oder seid nicht zufrieden, schreibt dem Verleger (Kontakt).

Hinter Amrûn stecken keine Angestellten, die tagsüber in einem Büro sitzen. Selbst der Verleger hat einen zusätzlichen Brotjob und Familie. Seid also nicht böse, wenn Eure Anfragen und Wünsche ein bisschen Zeit dauern. Sowohl der Verleger als auch seine HelferInnen bemühen sich, all Eure Anliegen so schnell als möglich zu beantworten und erledigen, aber wir können nicht innerhalb von Minuten reagieren. Habt dafür bitte Verständnis. Aus demselben Grund sind wir per Telefon nur schwer erreichbar, schneller geht es über die auf der Kontaktseite aufgelisteten Wege.