Platz 1 des Schreibwettbewerbs

Sonntags ist ja immer ein besonderer Tag, deshalb haben wir uns auch etwas Besonderes vorgenommen. Wir feiern mit euch den Platz 1 unseres #lgbt4Amrun-Schreibwettbewerbs.

Über einen Verlagsvertrag für die Publikation einer Kurzgeschichte in einer Amrun LGBTIQ-Anthologie darf sich freuen:
Michelle Thon mit „Show me how to love myself, eine Fanfiktion zu Nils Krebbers „Keine Helden – Piraten des Mahlstroms“

Liebe Michelle, wow, wow, wow! Wir waren und sind uns sowas von einig, du hast mit deutlichem Abstand überzeugt, und wir sind wirklich total begeistert von deiner Einsendung. Dein Schreibstil ist rund und harmonisch, dem Genre komplett angepasst, die Charaktere liebenswert, und eine Thematik, die nicht 08/15 ist und wunderbar verpackt wurde. Und die Message, die du übermittelst, könnte besser nicht sein.

„Weil du mir gezeigt hast, dass es wichtig ist, du selbst zu sein. Ich weiß, dass du mir nicht zeigen kannst, wie es geht. Aber du hast mir gezeigt, dass es überhaupt möglich ist.“

Herzlichen Glückwunsch von uns UND hier folgen noch ein paar Worte von keinem Geringeren als von Nils Krebber, dem Autor der Original-Story:

„Gerade durfte ich als erster außerhalb der Jury die tolle Kurzgeschichte „Show me – how I find myself“ von Michelle Thon lesen. Dafür bin ich sehr dankbar, denn für mich kann es gar keine größere Ehre geben als Menschen, die von meinen Charakteren so inspiriert sind, das sie daraus eigene Geschichten weben. 
Und was für eine Geschichte! Ein spannendes Abenteuer, eine wilde Romanze, und das alles mit tollem Gefühl für Aurelia, Eberhart, Akbash und Joachim. Die Chemie der Crew ist wunderbar getroffen – Aurelias aufbrausendes Temperament und ihre Neckereien mit Eberhart, die zarte Romanze zwischen Eberhart und Joachim, Akbash sorglose Fassade – toll eingefangen. 
Und der mysteriöse Schatten, der sich da an Aurelia hängt und sie fast in den Wahnsinn treibt – eine tolle Figur! Vielleicht hören wir bald mehr von ihm 🙂
Danke, das du uns im Rahmen von LGBTQ+ for Amrûn an dieser Story teilhaben lässt – und dank der Jury, die meine Begeisterung offensichtlich teilt, werden wir auf jeden Fall bald mehr von dir lesen können!“

Herzlichen Glückwunsch!
Der Verlag wird auf dich zukommen!

Wer unseren Platz 1 lesen möchte, kann dies hier tun.

Leave Comment