Torsten Scheib

Torsten Scheib

Torsten Scheib, geboren 1976 in Ludwigshafen, las schon immer gerne und viel – besonders Fantastisches. Zu seinen Lieblingsautoren zählen u.a. Stephen King, F. Paul Wilson, Robert R. McCammon und Richard Laymon. Seit 2002 schreibt er außerdem regelmäßig Erzählungen und Kurzgeschichten, die meistens im Horrorbereich ihre Wurzeln haben. 

Sein zweiter Roman, die apokalyptische „Götterschlacht“ gewann den Vincent Preis, den deutschen Horror-Award 2017 in der Kategorie „bester deutschprachiger Roman“; Timo Kümmels Titelbild staubte den Preis in der Kategorie „bestes Titelbild“ ab.